Apr
2
2015

Die 8 Gebote beim Wetten

Fussballtor

Bildquelle: Tor im Fussballstadion © Creating Images – Fotolia

Wer das Projekt „Mit Sportwetten Geld verdienen“ richtig angeht und nicht zu gierig wird, kann sich ein nettes Nebeneinkommen verdienen, das sich noch sehr nah an den Hobbys vieler Österreicher orientiert: Dem Sport.

Der Sportwettenmarkt boomt. Sowohl für die Anbieter als auch für die Kunden rentieren sich Sportwetten. So berichtet die Online Vertretung des Handelsblatts auf handelsblatt.com, dass auch große Konzerne wie die Deutsche Telekom in den Sportwettenmarkt einsteigen. Die Buchmacher übertrumpfen sich selbst mit attraktiven Angeboten und stellen gute Quoten bereit. Wer sich mit Sportwette nicht einfach nur die Zeit vertreiben möchte, sondern die Absicht besitzt, sich noch ein wenig dazu zu verdienen, sollte folgende Grundsatzregeln beachten:

  • Platzieren sie ihre Wette nur in Sportarten, die sie auch kennen und bei denen sie ihren Wetterfolg abschätzen können. Wer ein wahrer Fußballliebhaber ist und nun den Tipp bekommt, doch einmal eine Golfwette abzuschließen, sollte lieber bei seinem eigentlichen Handwerk bleiben.
  • Wer sich nun davon überzeugen lassen hat, nur auf Sportarten zu wetten in denen er sich auch auskennt, sollte sich nun mit dem Gedanken anfreunden, auch gegen den Sieg der Lieblingsmannschaft zu wetten. Wer sich hier von Emotionen wie Gier, Wut oder gar von persönlichen Neigungen leiten lässt, verliert schnell mehr wie eigentlich angedacht war.
  • Informieren sie sich eingehend über aktuelle Geschehnisse in ihrer Sportart. So zum Beispiel kann eine gravierende Regeländerung schnell über den Gewinn oder den Verlust ihres Geldes entscheiden. Seien sie also immer auf der Hut. Wer zusätzlich noch die Analysen der Buchmacher sowie die jeweiligen Quoten beachtet, kann eigentlich nicht mehr viel falsch machen.
  • Wer mit dem Gedanken spielt, eine Sportwette zu platzieren sollte sich darüber im Klaren sein, dass hier auch viel Geld verloren gehen kann. Deshalb sollten sie immer darauf achten, nicht zu viel Geld zu setzen. Wer sich hier verzockt, landet laut den Angaben der Online Vertretung der BZgA (spielen-mit-verantwortung.de) schnell in einer Spielsucht, die viele Aspekte ihres Lebens zerstören wird. Wer das vermeiden möchte, sollte in jedem Fall die Kontrolle über seine Finanzen behalten. Sie müssen sich über ihre finanzielle Situation bewusst sein und stets darauf achten, dass sie nicht auf Druck und Zwang ihr letztes Geld verspielen. Wenn sie kein Geld haben, sollten sie auch nicht spielen.
  • Informieren sie sich über die jeweilige Wettoption, die sie abschließen möchten. Wer hier nicht alles versteht, lässt sich die jeweilige Option lieber noch einmal erklären.
  • Werden sie in einer Wettart zum Meister und perfektionieren sie dieses Spiel. Suchen sie sich hier zunächst einmal einfache Wetten heraus, bei denen sie kein großes Risiko eingehen. Je weiter sie dann letzten Endes in die Materie vordringen, desto risikoreicher können sie auch spielen
  • Führen Sie genau Buch über ihre Ausgaben und stellen sie Einnahmen und Ausgaben in einen direkten Vergleich. Übersteigt die Ausgabenseite die Einnahmenseite müssen sie genau analysieren wieso das so ist.
  • Fachkundige Guides im World Wide Web wie z.B. onlinecasino-austria.at beraten sie bei der Auswahl ihres Buchmachers. Nutzen sie diese Chance und stellen sie sicher, dass sie niemals die heißtesten Deals verpassen.

Fazit: Wer die 8 Gebote beim Wetten einhält, kann eigentlich nicht viel falsch machen. Wichtig ist, dass sie ihre Finanzen im Griff haben und genau wissen, wie sie wetten wollen und wie viel Geld sie dafür aufwenden können, ohne sich zu verschulden. Wer aufpasst, kann sich viel Geld verdienen.

About the Author:

Leave a comment